LinksHomePRESSE/FOTOSKontaktieren Sie mich
"wickiseats"MALEREIINSTALLATIONENCOLLAGENKÜNSTLERIN
Beatrix Wicki, CH-Willisau  
Beatrix Wicki, CH-Willisau Titel
2017 Atelier in der Menzbergstrasse 9 in Willisau (Kontakt)  
2016

Ausstellung "gangArt" Menznau
"Sitz- und Sattelportraits" Objekte, Fotocollagen/Zeichnungen
Bericht im Willisauer Bote: pdf

2014 - 15 Künstlerische Ausstattung eines Wartezimmers
mit besitzbaren und unbesitzbaren Stühlen,
Ölgemälden und einem "Objekttisch".
Zu besichtigen in der Handchirurgie Sursee,
Buchenstrasse 4. Termine unter 079 705 33 30
2013 Die Unbesitzbaren II im OLG Düsseldorf
Einzelausstellung Malerei, Objekte, Fotoarbeiten
Vernissage 10.September 17.00Uhr
Einführung: Dr.Stephanie Eckhardt, Kunsthistorikerin

2012 - 13

Bühnenbild und Requisiten  für
"Toggali" Ein urbaner Alptraum

Ein Theaterprojekt von Vreni Achermann
Visch & Fogel Theater unterwegs
Unser Projekt wurde von der Jury der Albert Koechlin
Stiftung ausgewählt  (Premierenbericht und Bühnenbild

2012

Die Rationale III – Raum + Bau
Gruppenausstellung im Frauenmuseum Bonn in Deutschland im
Rahmen des Ausstellungsprojektes DAS GRÜNE HAUS      
Installationen „Konkrete Kunst“
Kuratorin Marianne Pitzen
Schirmherrin Ute Schäfer (Kulturministerin NRW) und der
Stadt Bonn

2011 Beatrix Wicki – Neue Arbeiten
Movements of chairs: Installationen und Malerei,
Einführung: Urs Bugmann, Kulturjournalist NLZ Luzern
Stadtmühle Willisau
2009

Die Unbesitzbaren I
Einzelausstellung Objektkunst und Malerei,
Hirslanden-Klinik St.Anna in Luzern

2008 Penalty statt Doppelpass
Gruppenausstellung im ehem. KKL Uffikon
Kunstprojekt zur EURO 08 im WETZ-Museum

2007 Nothing is lost
Einzelausstellung Objektkunst und Malerei
Einführung: Brigitte Troxler Unternährer, Stadträtin Willisau
Rathaussaal Willisau

2005 Sitzaufgabe-n® (heute: wickiseats)
Einzelausstellung Objekte und Malerei, Rathaussaal Willisau, 
Patronat Kulturkommission  Willisau
Begrüssung: Dr. Axel Wüstenhagen, ehem. Dir. UNO Bonn
Einführungsvortrag von Dr. Nikolaj van der Meulen, Kunsthistoriker Universität Basel
2005 Idee und Bau eines sitzenden Megastuhls
Auftraggeber: Holzwerkstatt Ambiente Willisau
2000 Blick zurück nach vorn
Einzelausstellung Ölbilder und Collagen in Bonn

1995 Entwicklung des Konzeptes Sitzaufgabe-n®,
Entstehung erster Objekte aus Stühlen, zweckentfremdet und anthropomorph

1989

Gruppenausstellung im Mittelrhein-Museum Koblenz
Holzobjekte und fotonaturalistische Zeichnungen

1984 - 02

Ausstellungen in Bonn und Koblenz – Gegenstandslose
Malerei, Expressionismus und Karikaturen,
Auftragsarbeiten – Surreale Wandmalerei

1983 - 89    Studium an der Universität Koblenz
mit den Fächern Kunst und Pädagogik, künstlerische Ausbildung bei Manfred Damm, Akad. Dir. und Künstler, Werkstattgespräche mit Alfred Hirdlicka und Franz Polizer in Wien.
Erste Werke mit grotesker Materialkombination und Zweckentfremdung aus Gegenständen des Alltags
1977 - 83  

Beginn der Auseinandersetzung mit Objektkunst
Ausbildung als Assistentin im Kunsthandel
Reisen in Europa und den USA

   
Design and Hosting by WDL, CH-6210 Sursee